Fürs Fremdgehen folgt die Strafe auf den Fuss

Beschreibung: Bestrafung fürs Fremdgehen sieht bei diesem Paar folgendermassen aus. Die Schlampe, die es heimlich mit einem Anderen getreiben hat, wird an den Schwalfzimmerschrank gefesselt. Danach geht die Bestrafung weiter, indem ihre Titten abgeschnürt werden, bis sie lila anlaufen. Das reicht natürlich noch nicht als Bestrafung. Sie muss sich noch in die Clit kneifen lassen und wird dann von ihrem Gatten gepflegt angewichst. Das sollte wohl fürs Erste reichen.
84%

Kommentare

Kommentar hinzufügen

Es wurde bisher keine Kommentare abgegeben

Fürs Fremdgehen folgt die Strafe auf den Fuss

Weiter Abbrechen

Zeig uns bitte, dass du kein Bot bist, Danke! :)

Die Sicherheitsabfrage ist leider falsch. Versuch es bitte noch einmal.
Abschicken Abbrechen